Deutscher-Weiterbildungspreis.de  |  Home

Deutscher Weiterbildungspreis

Das Haus der Technik zeichnet richtungsweisendes Engagement mit dem Deutschen Weiterbildungspreis aus, um die Bedeutung betrieblicher Weiterbildung zu betonen und die Entwicklung entsprechender Konzepte zu fördern. Lebenslanges Lernen und Weiterbildung sichern den gesellschaftlichen Fortschritt – dieser Aufgabe stellt sich das Haus der Technik mit der Verleihung des Deutschen Weiterbildungspreises.

Zur Teilnahme aufgerufen sind natürliche Personen, die ein innovatives Konzept, Projekt, Untersuchungen oder Analysen mit wissenschaftlichem Anspruch aus dem Bereich der überbetrieblichen beruflichen Weiterbildung entwickelt haben. Das Preisgeld beläuft sich auf 10.000 Euro. Außerdem wird die prämierte Arbeit im Rahmen einer Dokumentation einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bewerbungen werden jedes Jahr ab April entgegen genommen.

Die eingereichten Arbeiten sollen nicht älter als zwei Jahre sein und entweder bereits umgesetzt worden oder in der Umsetzungsphase begriffen sein. Die Veröffentlichung darf nicht länger als ein Jahr zurückliegen. Eine hochkarätig besetzte Jury bewertet die eingereichten Arbeiten nach den Kriterien Neuigkeitsgrad, wirtschaftliche Relevanz, Wirkungspotenzial, Praktikabilität sowie branchenübergreifende Bedeutung.

Ziel des Preises ist es, den Stellenwert der Weiterbildung in der Öffentlichkeit zu verdeutlichen und die Arbeit an der Qualität der Lehre zu fördern.

Die Verleihung des 6. Deutschen Weiterbildungspreises fand am 25. Februar 2015 im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Haus der Technik in Essen statt.

Seit Juli 2012 gibt es einen Sonderpreis mit 3.000 Euro Preisgeld, der sich exklusiv an Unternehmen richtet. Über das Preisgeld hinaus profitiert das Gewinnerunternehmen auch davon, dass der entsprechende Beitrag einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Der Sonderpreis richtet sich an die Kategorie Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU).

Weiterführende Informationen zum Deutschen Weiterbildungspreis finden sich auch im Abschnitt Hintergrundinformationen.
 


 

Kurzfilm zur Verleihung des 6. Deutschen Weiterbildungspreises

Die offizielle Preisverleihung erfolgte im Rahmen eines Galaabends am 25. Februar 2015 im Essener Haus der Technik.


 

Weitere Videos zum Deutschen Weiterbildungspreis finden Sie in unserer Videogalerie. Pressemitteilungen zur Verleihung des Deutschen Weiterbildungspreises finde Sie hier.
 


 

Weiterbildung fördern, Forschung unterstützen – spenden Sie jetzt!

Sie kennen uns als verlässlichen Partner für Ihre berufliche Weiterbildung. Für unsere vielfältigen gemeinnützigen Aufgaben erhalten wir keine Mittel von der öffentlichen Hand, sondern finanzieren diese ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, Teilnahmegebühren und Spenden.

Um unsere satzungsgemäßen Aufgaben auch in Zukunft erfolgreich erfüllen zu können, sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen.

Unterstützen Sie uns z. B. bei

  • der Förderung von Nachwuchskräften,
  • wissenschaftlichen Forschungsprojekten,
  • dem seit Jahrzehnten bewährten, praxisorientierten Wissenstransfer durch
  • unser umfangreiches und hochwertiges Veranstaltungsangebot
  • sowie nicht zuletzt dem Erhalt des denkmalgeschützten Stammhauses als wichtiges Wahrzeichen des Ruhrgebiets.

So können Sie spenden:

Per individueller Einzelspende zugunsten unseres Spendenkontos

Sparkasse Essen
Konto: 319 319
BLZ: 360 501 05
IBAN: DE59 3605 0105 0000 3193 19
BIC: SPESDE3EXXX

Gerne beraten wir Sie individuell. Sie können uns auch gerne online Ihre Fragen mitteilen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Haus der Technik

 

 

Logo des Deutschen Weiterbildungspreises

Logo des HDT


 

Logo des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

 

 
Logo des DDN - Das Demographie Netzwerk

 

 

Logo des DGB

 

 
Logo der Funke Mediengruppe